Kontakt
SLOGAN

Bauherrenhaftpflicht

Die Bauherrenhaftpflicht schützt Sie vor den Ansprüchen Dritten gegenüber, die aufgrund von eingetretenen Schäden von Ihrer Baustelle, Schadenersatz verlangen. Sollte z.B. ein Geschädigter zu Unrecht einen Schadenersatz von Ihnen einfordern, wehrt die Bauherrenhaftpflicht diesen auch ab – ggf. bis vor Gericht.

Bauleistungsversicherung / Bauwesenversicherung

Die Bauleistungsversicherung umfasst alle Beschädigungen und Zerstörungen an Bauleistungen und Baumaterial, die während der Bauzeit auf der Baustelle unvorhergesehen eintreten. Unvorhergesehen bedeutet, dass der Schaden für den Auftraggeber und die beauftragten Unternehmer oder deren Repräsentanten trotz dem jeweiligen Fachwissen nicht vorhergesehen werden konnten. Abgesichert werden z.B.:

  • höhere Gewalt und Elementarereignisse
  • ungewöhnliche Witterungseinflüsse (Regengüsse, Überflutung, Sturm, Hagel)
  • Folgeschäden von Konstruktions- und Materialfehlern, Ungeschicklichkeit oder Fahrlässigkeit der Bauhandwerker
  • mutwillige Zerstörung durch Dritte (Vandalismus)
  • Diebstahl mit dem Gebäude fest verbundener versicherter Bestandteile
  • Glasbruch bis Bauende

Feuerrohbauversicherung

So wichtig wie die richtige Baufinanzierung ist auch eine Rohbaufeuer-Versicherung für Ihr Bauvorhaben. Die finanzierenden Banken verlangen für die Darlehnsauszahlung oft den Nachweis einer Feuerversicherung. In der Regel wird das Feuerrisiko als kostenfreier Einschluss in die Gebäudeversicherung vorgenommen. Dazu wählen Sie bereits vor Baubeginn eine spätere Gebäudeversicherung aus, die Ihr fertiges Haus nicht nur gegen Feuer- sondern dann auch gegen Leitungswasser- und Sturm-/Hagelschäden schützt. Der Schutz gegen Feuerschäden wird dann während der Bauzeit kostenlos gewährt, die kostenpflichtige Gebäudeversicherung beginnt erst bei Einzug in das fertige Haus.

Fertigstellungsbürgschaft

Wenn das Bauunternehmen während der Bauzeit insolvent wird, drohen Ihnen herbe Verluste. Eine Vertragserfüllungsbürgschaft über die vereinbarten Leistungen stellt sicher, dass Ihr Haus auf jeden Fall fertig wird.

Gewährleistungsbürgschaft

Wenn der Bauunternehmer in Konkurs geht, sind bei Baufehlern die Gewährleistungsansprüche des Bauherrn nutzlos. Dieses Risiko sichert die Gewährleistungsbürgschaft einer Bank oder Versicherung ab.




Impressum | Allgemeine Informationen | Jobs